Der „Ordre Mondial des Gourmets Dégustateurs (OMGD)“ wurde am 2. September 1963 gegründet und ist eine Vereinigung innerhalb der Chaîne des Rôtisseurs.

Der OMGD widmet sich ganz und gar dem Wissen edler Getränke wie Wein, Champagner, Eaux de Vie und andere Destillate. Dem Ordre Mondial treten daher diejenigen Chaîne Mitglieder bei, welche zusätzlich ein besonderes Interesse an den gehobenen Getränken haben und sich deshalb intensiver damit beschäftigen möchten.

Eine OMGD-Veranstaltung soll jeweils neben den fachlichen Aspekten ein Vergnügen sein und den Mitgliedern Freude bereiten. Die Kameradschaft und der gegenseitige Respekt zählen zu den obersten Geboten und sind Ehrensache.

Jedes aktive Mitglied der Chaîne des Rôtisseurs kann auch Mitglied des Ordre Mondial des Gourmets Dégustateurs werden. Hierfür ist ein Bürge des OMGD erforderlich.

Die feierliche Inthronisation in den Ordre erfolgt anlässlich eines Grand Chapitre, bei einer gleichzeitigen Aufnahme in die Chaîne des Rôtisseurs auch als Doppelinthronisation. Das neue OMGD Mitglied erhält als Zeichen seiner Mitgliedschaft die tassenähnliche Probierschale „Tastevin“.

Ansprech-Partner für Veranstaltungen sind zunächst die/der Echanson einer Bailliage in enger Zusammenarbeit mit der/dem Echanson der Bailliage d‘Autriche.

Der Echanson Ihrer Bailliage hilft Ihnen gerne weiter.

Auf der nationalen Ebene ist Herr RA Max Schneider, Echanson und Mitglied des Nationalen Vorstands für den OMGD zuständig.

Vive la Chaîne!

Vive l'Ordre Mondial des Gourmets Dégustateurs!